Aktuelle Termine

Dez
7

07.12.2018 - Stammtisch im THW Heim

Jan
4

04.01.2019 - Stammtisch im THW Heim (fällt aus)

Jan
13

13.01.2019 - Grünkohlessen

Feb
1

01.02.2019 - Stammtisch im THW Heim

Wetter in Kiel

 

Besucher

Heute 3
Gestern 58
Monat 1240
Insgesamt 84269

Ausfahrt in die Probsteier-Korntage am Donnerstag 28. Juli 2016

Gegen 9,00 h trafen sich 7 Heinkelfreunde in Probsteierhagen, um gemeinsam die 19 Strohskulpturen der Korntage abzufahren und zu besichtigen. Fritz K. aus Schönberg hatte wieder die Route ausgeguckt, und so ging es in Probsteierhagen mit dem herrlichen Reiter gleich auf die Fuchsjagd. Weiter über Prasdorf zu "Selfi und Delfi" nach Lutterbek; an den "Brodersdörper-Plattsnackers" vorbei nach Laboe zur urigen Badekarre; weiter nach Stein, wo ein Fischbrötchen mit einem Pott Kaffee unser wurden.

Wickie in Wendtorf; im Schlazimmer in Krokau wollte HaPe gleich ein Nickerchen machen und vor der Burg Bramhorst wurde Aufstellung genommen.
Am Schönberger-Strand direkt am Deich haben wir lecker zu Mittag gegessen.
Es folgten der dicke Trolli in Stakendorf, der uns sehr gut gefiel; Grusi, der kleine Drachen in Bendfeld; Löwenzahn in Krummbek; Kornis Kinnerstuuv in Fahren und Selfi und Delfi sprangen uns als letztes in Passade entgegen.
Das Wetter war super, Sonne, Wolken, leichte Brise bei 21 Grad, und so gönnten wir uns in Probsteierhagen im "Alten Kaffee an der Kirche" zum Abschluss ein großes Stück Torte und einen Kaffee, bevor sich unsere Wege wieder für die Heimfahrt trennten.
Rund 25 mal: Handschuhe aus, Helm ab, Heinkel aufbocken - und noch mal andersrum. Schlaucht doch etwas, aber es war trotzdem ein wunderschöner Tag, der Meinung war nicht nur Roland

 
Unser Ergebnis der Stohfiguren-Abstimmung 2016:
1. Der kleine Drache "Grisu" in Bendfeld
2. Christoph Blome auf Fuchsjagd in Probsteierhagen
3. Der schlafende Troll in Stakendorf
 

 

 

Sämtliche Inhalte, Fotos, Texte und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung des jeweiligen
Autors weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden. © Heinkelfreunde Kiel und drumrum