Aktuelle Termine

Aug
3

03.08.2018 - Stammtisch im THW Heim fällt leider aus

Aug
9

09.08.2018 - Fahrt durch die Strohfiguren der Probstei

Sep
1

01.09.2018 - Standmotorentage in Rieseby

Sep
7

07.09.2018 - Stammtisch im THW Heim

Wetter in Kiel

 

Besucher

Heute 3
Gestern 29
Monat 593
Insgesamt 78558

Anheinkeln gen Westen am Sonntag 04. Mai 2014

Am Sonntag versammelten sich 15 Heinkelfreunde um 9:00 h unter der Rendsburger Hochbrücke, Südseite (Schwebefähre) und schauten den Schiffen auf dem Kanal zu, bis um 9:15 h zum Start gehupt wurde. Die Fahrt ging direkt am Kanal entlang zur Fähre Breiholz . Diese Fähre ist vor paar Jahren für zig-tausend € umgebaut worden um eine Arbeitskraft (den Festmacher und Einweiser) zu sparen, tolle Rechnung! 10 Roller kamen rüber, die letzten 5 bei der nächsten Tour. Dann ging es weiter nach Hamdorf auf die B 203 Richtung Heide bis zur Lexfähre, da war plötzlich die gesamte Straße senkrecht nach oben geklappt weil ein Segelboot auf der Eider passierte. Wir haben ja Zeit und wir konnten uns etwas die Füße vertreten denn die Luft hatte nur ca. 10 Grad, gegen Wind aber nur gefühlte 5und mit einpaar Regentropfen versehen.

Um kurz vor 11:00 h haben wir unser Ziel erreicht : Walter Thedes Zweiradmuseum in Ostrohe bei Heide. Es ist das größte Museum Deutschlands mit Motorrädern, Motorrollern, Mopeds, Kleinkrafträdern, Mokicks, Mofas und Fahrrädern aus deutscher Produktion. Es ist echt sehenswert, aber um 12:30 h hatte wir 1. Hunger und 2. einen Pressetermin auf dem Marktplatz in Heide. Rudi Goldschmidt und seine Frau waren mit dem Auto schon da, um mit uns zu essen und zu klönen. Das fanden alle große Klasse.

Durch die Ankündigung in der Presse hatten sich 3 Heinkelfreunde aus der Umgebung eingefunden, und so präsentierten sich in Reih und Glied 18 Roller und waren in kurzer Zeit von Interessenten umringt. Um 13:30 h verließen wir unsere Roller und gingen zum Retaurant FIDELIO wo wir uns an ausgezeichneten Speisen im XXL - Format mehr als satt essen konnten. Das war eine sehr gute Empfehlung!!!

Um 15:00 h wurde der Abstecher nach Friedrichstadt verworfen und die Motoren für den Rückweg gestarten. Über die 203 Hamdorf, Fockbek zurück nach Rendsburg in die Schiffsbegrüßengs-Gaststätte an der Schwebefähre, Kanalseite Nord. Dort war Kaffee und Torte angesagt und der Trupp löste sich in alle Richtungen auf.

Es war wieder eine schöne,abwechslungsreiche, interessante und lustige Ausfahrt in die Saison 2014.

Der Meinung ist sicher nicht nur

           Roland                                   

 

PS: Heikelfreunde aufgepaßt! Das Jahr 2014 ist vermutlich das Jahr der "defekten Kerzenstecker". Matthias am 26.4. und unser Hausmeister Krause  am 4.5. ebenfalls. Bei Manni B. hatte sich eine Schraube am Vergaser gelöst und er verlohr Benzin. Kurz vor der Schwebefähre streikte Ebbis Gel-Batterie und er mußte seinen Roller per Trailer heimholen, aber sonst war alles in Butter !!!

 

 

 

 

Sämtliche Inhalte, Fotos, Texte und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung des jeweiligen
Autors weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden. © Heinkelfreunde Kiel und drumrum